Portfolio auf einen Blick

 

Die Zukunft der Onkologie liegt in der Entwicklung von personalisierten Therapien, die eine individuelle Behandlung jedes Krebspatienten ermöglichen werden. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, haben wir ein diversifiziertes und innovatives Portfolio aufgebaut, das sich in verschiedenen Phasen der Medikamentenentwicklung befindet. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf "Small Molecules, gentechnisch hergestellten Antikörpern sowie Zelltherapien, mit denen sowohl hämatologische Malignome als auch solide Tumoren behandelt werden können.

Unsere wachsende Pipeline umfasst derzeit:

    • acht neue molekulare Entitäten (NMEs) in klinischer Entwicklung sowie
    • zwei neue molekulare Entitäten (NMEs) in präklinischer Phase (MCL-1-Inhibitor und UCART19)

 

 

 

 

 

Stand 01.2017, Änderungen vorbehalten

Für weitere Information, sehen Sie auch: http://servier-oncology.com/portfolio/portfolio-at-a-glance/